MÉKNES

Marokko
Méknes Reiseroute

Marokko zwischen Schönheit und Rauheit

Dauer: mindestens 5 Tage

Aufenthalt: Riad LahboulRiad Atika Mek oder Riad Ritaj


Der übersehene Nachbar von Fes

Meknès wird nicht so oft besucht wie sein glamouröser Nachbar Fes. Wir können wirklich nicht verstehen, warum. Für uns war Meknès eine faszinierende Stadt, weil sie uns einen authentischen Eindruck von Marokko. Sie ist nicht so geschäftig und groß wie ihre berühmte Nachbarstadt Meknes, aber das macht ihren Charme nur aus. Meknès bietet seinen Besuchern viele Möglichkeiten, und wir hoffen, dass wir dich zu einem Besuch dieses Kleinods inspirieren können!

Nachdem wir die blaue Medina von Chefchaouen besichtigt hatten, machten wir uns auf den Weg zu einem authentischen Erlebnis. Im Gegensatz zu unserer Fahrt nach Chechaouen merkten wir schnell, dass wir die einzigen beiden Touristen an Bord waren. Es dauerte nicht lange, bis er zum Mittelpunkt der Aufmerksamkeit und der Flirtversuche wurde, was wir ziemlich unterhaltsam fanden. Es war bereits dunkel, als wir in Meknès ankamen. Als wir das Riad betraten, wurde uns klar, dass die Sprachbarrieren uns in den nächsten Tagen herausfordern würden. Wir verstehen zwar ein bisschen Französisch, aber unser Gehirn war nicht in der Lage, eine Antwort auf Französisch zu formulieren! Zum ersten Mal seit langer Zeit konnten wir nicht miteinander kommunizieren!

Die Medina von Meknes

Inspiriert von König Louie von Frankreich und Versailleswollte Moulay Ismail in Meknes eine majestätische Königsstadt errichten,
Marokko
. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Architektur beeindruckend ist.

Cavalerio-Kirche in Leon, Nicaragua
Granada, Nicaragua: Markt

Bab el-Mansour

Bab el-Mansour ist möglicherweise
Marokkos
berühmteste Tor. Es stiehlt leicht das Rampenlicht der Fes’ malerischen blauen Tor.

Das 16 Meter hohe Bauwerk wurde nach El-Mansour benannt, einem christlichen Abtrünnigen, der zum Islam konvertierte. Sobald du den Hedim-Platz, einen der größten Plätze im Herzen der Stadt, betrittst, wirst du von seiner Pracht überwältigt sein. Wenn du dich dem hölzernen Tor näherst, das 52 Fuß hoch ist und mit arabischen Kalligraphien verziert ist, die besagen: “Ich bin das schönste Tor in Marokko. Ich bin wie der Mond am Himmel. Besitz und Reichtum stehen auf meiner Vorderseite geschrieben”, wirst du dich sofort inspiriert fühlen. Bewundere die architektonische Schönheit mit den Almohaden-Mustern, den hochwertigen Zellij-Mosaiken und den Marmorsäulen, die aus den römischen Ruinen von Volubilis (Walili) stammen, und nimm dir einen Moment Zeit, um auch die historische Bedeutung zu würdigen!

Platz el-Hedim

Direkt davor findest du das Herz der Medina, den Place el-Hedim. Es soll konkurrenzfähig sein Der Djeema al Fna in Marrakeschdem wir nicht ganz zustimmen können. Aber umgeben von Restaurants ist es ein Ort, an dem man sich hinsetzen und Meknès und seine Atmosphäre auf sich wirken lassen kann. Dort erlebten wir eine gewisse Rauheit in Meknès. Die Schlangenbeschwörer und Restaurantangestellten setzten das strahlendste Lächeln auf, sobald einer der wenigen Touristen vorbeikam, aber ihre Gesichter wurden schnell mürrisch, sobald sie merkten, dass sie keinen Erfolg haben würden. Am späten Nachmittag und frühen Abend füllt sich der Platz mit Leben. Lebensmittelverkäufer verkaufen lokale Köstlichkeiten wie Schnecken, andere verkaufen Kleidung.

Leon, Nicaragua: barrio Sutiavia
Granada, Nicaragua: Dani vor der Kirche

Ort Lalla Aouda

Auf der anderen Seite des Bab el-Mansour, südlich des Place el-Hedim, findest du den Place Lalla Aouda. Der ehemalige Paradeplatz von Moulay Ismails berühmter schwarzer Garde. Moulay Ismails Elitetruppe bestand aus 16 000 versklavten Menschen, die aus Subsahara-Afrika hergebracht wurden. Um sich ihrer Loyalität und Hingabe zu versichern, versorgte er sie mit Frauen.

Habs Kara

Am Place Lalla Aouda findest du das Habs Kara. Ein ehemaliges unterirdisches Gefängnis mit einer Kapazität von 40000 Gefangenen. Der Sultan sperrte Tausende von Christen in diesem dunklen unterirdischen Labyrinth ein, das drei Ebenen tief reichte.

Granada, Nicaragua: Lauri im Parque Colon
Meknes 57

Medersa Bou Inania

Wenn du mehr über die Geschichte von Méknes erfahren möchtest, empfehlen wir dir einen Besuch in der Medersa Bou Inania. Diese ehemalige islamische Schule ist eine der am besten erhaltenen in Marokko und ist ein großartiger Ort, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie das Leben in dieser Stadt vor Jahrhunderten war.

Folge den Spuren von Moulay Ismail

Mausoleum von Moulay Ismail

Der nächste Halt auf unserer Liste der Sehenswürdigkeiten in Méknes ist das Mausoleum von Moulay Ismail. Dieses schöne Gebäude wurde zu Ehren des zweiten Sultans von Marokko errichtet und beherbergt sein Grab und die Gräber seiner beiden Söhne. Das Mausoleum ist für die Öffentlichkeit zugänglich und ein Besuch lohnt sich.

Leon, Nicaragua: Cerro Negro

Nimm eine Pferdekutsche

Moulay Ismail liebte Pferde, und es scheint, dass er seine Leidenschaft an die Stadt weitergegeben hat. Vor dem Place el-Hedim warteten zahlreiche Pferdekutschen auf uns. Die extravagant geschmückte Kutsche erinnerte uns ein bisschen an die von Cindarella. Und da war es wieder. Die Schönheit und die Rauheit von Meknes vermischten sich perfekt. Während die Wagen fast zuckersüß aussehen, sind es die Pferde nicht. Auf den zweiten Blick siehst du viele schlecht behandelte und gefährlich behandelte Pferde. Das Brautkleid wurde oft an den Beinen festgebunden. Die gefesselten Pferde brachen uns das Herz und die Suche nach einem gut behandelten Pferd dauerte eine ganze Weile. Der Ritt ist ziemlich unscheinbar, da du mit dem Pferd keine engen Gassen passieren kannst. Wir waren fast ein bisschen enttäuscht, als wir anhielten und uns gesagt wurde, dass wir bei den Scheunen angekommen waren

Königliche Kornkammern in Méknes

Die königlichen Kornkammern in Méknes sind ein wahrer Augenschmaus. Hohe Bögen bilden den ehemaligen Getreidespeicher, und die gesamte Struktur ist mit einem ausgeklügelten Belüftungssystem ausgestattet. Die Getreidekammern enthielten Vorräte für Ismails wertvolle Pferde und du musst durch die dunklen, kühlen fassartigen Hallen gehen, um die Pferdeställe zu besuchen. Es ist ein fantastischer Ort und eines der Dinge, die du sehen solltest, wenn du in Méknes bist.

Meknes 11
Meknes 59

Agdal-Becken in Meknes

Das Agdal-Becken ist eines der berühmtesten historischen Wahrzeichen von Meknes. Das Becken wurde im 12. Jahrhundert gebaut und diente als Reservoir für die Wasserversorgung der Stadt. Früher wurde das Becken durch Aquädukte gefüllt. Er wurde auch als Schwimmbad für die königliche Familie genutzt. Im 18. Jahrhundert wurde das Becken in ein öffentliches Badehaus umgewandelt.

Heute können die Besucher die schöne Architektur genießen und sich am erfrischenden Wasser des Beckens entspannen. Ismails Wasserreservoir, das Agdal-Becken, liegt direkt hinter den Getreidekammern.

Einkaufen in bunten Souks

Während du in Fez vielleicht ein wenig überfordert bist, durch die Gassen zu navigieren und gleichzeitig den aufdringlichen Verkäufern zu entkommen FezMeknès bot ein viel entspannteres Einkaufserlebnis. Auf deinem Weg von den Berber- zu den Juden- und arabischen Vierteln findest du zwischen ruhigen Passagen mehrere lebhafte Souks und Plazas. Auf dem Gemüsemarkt herrscht reges Treiben und man bekommt einen Einblick in das tägliche Leben!

Meknes 40

Beliebte Touren in Meknes

Mach dich bereit für die Reise nach Marokko

Transport nach und von Meknes:

Meknes hat zwei Busbahnhöfe: den CTM-Busbahnhof westlich der Ville Novelle und den Gare Routière, der direkt außerhalb der Medina liegt. Allerdings ist CTM ein bisschen teurer.
CTM Busverbindungen:
Meknes – Fez: 45 Minuten (25 Dhs)
Meknes – Casablanca 3,5 Stunden ( 85 Dhs)
Meknes – Rabat 2 Stunden ( 55 Dhs)
Vom Gare Routière:
Bitte beachte, dass die Busse nicht so zuverlässig sind wie CTM.
Meknes – Tanger 5,5 Stunden (65Dhrs) über Chefchouen: 4,5 Stunden (45Dhs) Du findest täglich weitere Verbindungen nach Rabat, Casablanca und Marrakesch.
Hinweis: Der rote Stadtbus (Nummer 15) nach Moulay Idriss ( 7dhs) fährt direkt vor dem Bab El Mansour ab.
Taxi Nicht allzu weit vom Gare Routière entfernt findest du den regulären Taxistand. Wenn du zu zweit reist, kann ein Taxi die günstigere Option sein, um nach Fez (45 Minuten, 25 Dhs), Ifrane (1 Stunde, 30 Dhs) oder Azrou (1 Stunde, 30 Dhs) zu fahren.

Orte zum Übernachten in Meknes:

Wie überall in Marokko sind die Orte, die du besuchen solltest, typische marokkanische Riads oder Dars. Wir haben jedoch in unserem herunterladbaren Meknes-Reiseführer einige fantastische, verantwortungsvolle Unterkünfte aufgelistet.

Die beste Zeit, um Meknes zu besuchen:

Meknes ist ein ganzjähriges Reiseziel. Am angenehmsten ist es im Frühling und Herbst, wenn es weder zu heiß noch zu kühl ist.

Meknes Sicherheit:

Wir haben uns in Meknes sehr sicher gefühlt. Als weibliche Reisende fühlten wir uns immer respektiert und willkommen.

Interessanter Fun-Fact:

Moulay Ismail liebte Pferde, aber noch mehr liebte er Frauen. Mit seinen drei Ehefrauen und etwa 500 Konkubinen zeugte er etwa 888 Kinder, laut dem Guinness Buch der Rekorde!

Leitungswasser

Bring deinen Lifestraw Pro mit! Laut Premierminister Saadeddine Othmani ist das Leitungswasser in Marokko für den menschlichen Verzehr sicher. Der Premierminister gab diese Erklärung im Februar 2018 ab, nachdem Beamte Probleme mit dem öffentlichen Wasserversorgungssystem aufgedeckt hatten. Trotz der Beteuerungen der Regierung wächst jedoch das Misstrauen gegenüber Leitungswasser. Ein Problem ist, dass die Regierung nur langsam reagiert und es ihr oft an Transparenz in der Kommunikation mangelt. Außerdem wurde in mehreren Berichten auf erhöhte Nitratwerte in Marokko hingewiesen.

Größte Herausforderung für den verantwortungsvollen Reisenden

Einkaufen: Überall werden minderwertige chinesische Produkte und Waren, die unter fragwürdigen Arbeitsbedingungen hergestellt wurden, verkauft. Wenn du in Marokko einkaufst, solltest du dir unseren Einkaufsführer ansehen!
Wasser: Vermeide Plastikverschmutzung und bring deinen eigenen Lifestrwa Pro mit! Dein Wasser wird auch kühl bleiben!
Tiere: Es gibt viele Tiere zu sehen und Pferdekutschen mit sehr schlecht behandelten Pferden, die mit an den Beinen angebundenen Köpfen geparkt sind. Bitte unterstütze keine grausame Tierbehandlung! Stattdessen solltest du dir die Pferde ansehen und den Leuten sagen, dass du ein gut behandeltes Pferd suchst.
Tier.

packing

Packliste Marokko

Wenn du deine Sachen für eine Reise nach Marokko packst, solltest du die Kultur und das Klima des Landes im Hinterkopf behalten, denn das Wetter kann je nach Jahreszeit und Region, die du besuchst, sehr unterschiedlich sein. Schau dir unsere Packliste an, damit du gut vorbereitet ankommst!

Denkst du darüber nach, nach Marokko zu reisen?

Andere marokkanische Reiseziele

Orte, die du in Marokko besuchen kannst

Lebe den Traum von 1001 Nacht!

Marrakesch | Live Traum von 1001 Nacht

Marrakesch | Live Traum von 1001 Nacht

Marrakesch hat mich von der Sekunde an, in der wir das Taxi verlassen haben, in seinen Bann gezogen. Umgeben von “Guides”, die uns zu unserem Riad führen wollten. Niemals hätten wir unser Riad selbst gefunden, obwohl das Taxi uns nur etwa 300 m vom Eingang entfernt abgesetzt hat. Die unscheinbare Tür verbarg das wunderschön dekorierte und farbenfrohe Riad. Wir waren mit den unglaublichen Details des marokkanischen Stils überwältigt. Wir standen mit offenen Mündern da. Tief beeindruckt und verblüfft von so vielen Eindrücken, so viel Schönheit.

Fes | Die älteste Königstadt Marokkos

Fes | Die älteste Königstadt Marokkos

Die Altstadt von Fes, die Medina, besteht aus mehr als 9400 Gassen. Einige von ihnen sind weitläufiger, andere so schmal, dass du sie fast nicht als Weg erkannt hättest. Marokkaner sind stolz auf ihre Traditionen und ihr Erbe. Wenn du durch die Straßen streifst, kannst du Handwerkern dabei zusehen, wie sie jahrhundertealte Traditionen anwenden. Fes, eine der vier Königsstädte Marokkos, war die Heimat angesehener Imane, Künstler und Gelehrter und ist eine stolze, selbstbewusste Stadt. Es fühlte sich kosmopolitisch und doch gleichzeitig urig an.