Isla Ometepe

NICARAGUA
Isla Ometepe Unternehmungen

Die mysteriöse Vulkaninsel

Wie lange Bleiben: 5 Tage

Übernachten:  Zopilote & La Urraca Loca

Der Besuch auf der Isla Ometepe in Nicaragua war ein surreales Erlebnis! Die Landschaft und die Tierwelt waren einfach spektakulär – von hoch aufragenden Vulkanen bis hin zu üppigen Wäldern ist es der perfekte Ort für ein unvergessliches Abenteuer. Der See, der die Insel umgibt, der Lago Nicaragua ist der größte Süßwassersee der Welt.

Die Insel mit den Zwillingskegeln

Die Insel wurde von zwei Vulkanen, Conception und Maderas, gebildet und hat die Form eines Unendlichkeitssymbols. Das einst einheimische Volk der Nahual nannte die Insel “zwei Hügel” (Ome = zwei, tepe = Hügel). Wegen ihres mystischen Charmes und ihrer atemberaubenden, zerklüfteten Landschaft ist die Isla Ometepe seit jeher ein beliebtes Reiseziel.

  • Natural Beauty 95% 95%
  • Beaches 85% 85%
  • Culture 95% 95%
  • Activities 100% 100%

Bereits die Überfahrt zur Insel birgt etwas Geheimnisvolles, wenn man sieht, wie die Silhouetten der beiden Vulkane majestätisch in den Himmel ragen.

Der Nicaraguasee und seine Strände

Die spanischen Eroberer nannten den Lago de Nicaragua wegen seiner beträchtlichen Größe auch “La Mar Dulce” – “Das süße Meer”. So bietet die 270 km große Insel natürlich so einige entspannte Strandplätze, nette Dörfer und schöne Orte.

Isla Ometepe: horse in Lago Nicaragua
Isla Ometepe: beach Lago Nicaragua

Playa Puesta del Sol

Wohingegen man von Moyogalpa nach Santo Domingo fast eine Stunde Fahrtzeit hat, erreicht man Playa Puesta del Sol in wenigen Minuten von Moyogalpa (hier kommen alle Fähren an). Der Strand ist nicht nur ruhig und entspannt, sondern bietet zudem die Möglichkeit eines Homestays bei Einheimischen. Mehrere Familien bieten ein Zimmer in ihrem eigenen Zuhause an und genießen es ihren Besuchern spannende Geschichten von der Insel zu erzählen.

Neben authentischen Einblicken in das Alltagsleben der Familien bekommt man so auch die besten Insidertipps zu geheimen Hotspots und Sehenswürdigkeiten auf Ometepe. Wir lieben es, bei den Einheimischen zu wohnen und haben stets gute Erfahrungen gemacht. Für uns ein absolutes Muss, um Mensch und Kultur besser kennenzulernen.

Playa Santa Domingo

Playa Santa Domingo zählt zu den schönsten und damit zu den beliebtesten Stränden auf Ometepe. Der 4 km lange Sandstrand liegt ebenfalls am Isthmus der Insel und ist der perfekte Ort zum Baden. Neben den vielen Hostels finden sich hier vor allem auch gute Restaurants und einige Bars.

Masaya Nicaragua 18 1
Isla Ometepe at sunset from Zopilote

Santa Cruz

Der Ort Santa Cruz liegt genau am Isthmus der 8-förmigen Insel und ist der perfekte Ausgangspunkt für viele Aktivitäten auf der Insel. Wir verbrachten unsere erste Nacht im ruhigen Hostal Maria. Das Hostel ist dafür bekannt, das beste und günstigste traditionelle Essen auf der Insel anzubieten. Obwohl wir ein Weilchen auf das Essen warten mussten, hat es sich jedes Mal wieder gelohnt. Am selben Abend begaben wir uns noch auf Entdeckungstour durch Santa Cruz.

Die Insel ist sicher und ruhig, sodass du auch nachts bzw. bei Dunkelheit draußen sein kannst.

Der Stand in Santa Cruz

Am nächsten Tag suchten wir den Strand von Santa Cruz auf und genossen die ersten Sonnenstrahlen. Wir bewunderten den riesigen See, der auch auf uns mehr wie ein Ozean wirkte. Das tiefgrüne Wasser lachte uns an und lud zu einer Abkühlung ein. Wir trauten uns jedoch nicht allzu tief ins Wasser, denn wir wussten, es gibt hier Bullenhaie. Die faszinierenden Tiere können problemlos vom salzigen Atlantik in den süßen See schwimmen.

Masaya Nicaragua 61 1000x630 1
Ometepe

Genieß ein Bier in Morgan's Bar

Sehr beliebt bei Backpackern ist Morgan’s Bar – hier kann man das Partyvolk auf Ometepe kennenlernen. Abends wird es sehr wild bei Morgan, aber das Hostel ist der perfekte Ort, um andere Reisende zu treffen.

Der perfekte Sonnenuntergang auf der Farm Zopilote

Die organische Farm Zopilote ist ein schöner Ort, um den Abend auf der Isla Ometepe bei einem perfekten Sonnenuntergang ausklingen zu lassen. Wenn der orangefarbene Himmel sich über das üppige und weite grün der Farm erstreckt, fühlt man sich wie in einem kleinen Naturparadies mitten im Dschungel. Das ökofreundliche Hostel ist perfekt, um andere Reisende und Einheimische zu treffen und vereint viele umweltfreundliche Projekte. Von nachhaltigen Unterkünften über ökologische Energieversorgung bis hin zu leckeren regionalen Produkten.

Isla Ometepe sunset from Zopilote
REMo on Isla Ometepe

Community Tourism - REMO

Überwältigt von der magischen Schönheit der Insel hatten wir ganz vergessen, uns eine neue Übernachtung zu suchen. Unser Hostel Maria war schon ausgebucht. So zogen wir nachts los und konnten glücklicherweise am Ende der Hauptstraße eine süße Unterkunft finden.

Schnell fanden wir heraus, dass die Eigentümerin des Hostels Teil der Organisation „REMO“ ist. Die Organisation unterstützt Frauen und Mädchen auf der Insel, die Opfer von sexueller und häuslicher Gewalt wurden. Sie entwickelt Maßnahmen und Projekte zur Prävention und Intervention solcher Vorfälle. Schließlich stärkt REMO die weibliche Gesellschaft, indem sie berufliche Perspektiven schafft.

Die Zwillingsvulkane - Concepcion und Maderas

Nicaragua bietet unzählige Vulkanwanderungen. Auf Isla Ometepe kannst du sogar zwei Vulkane im Rahmen einer geführten Tour besteigen.

Vulkan Concepcion

Der Vulkan Concepcion ist noch aktiv und zählt zu einem der schönsten Vulkane Lateinamerikas. Bei wolkenfreiem Himmel verspricht er eine atemberaubende Aussicht über die Insel und weit über das Festland hinaus.

Vulkan Maderas

In dem inaktiven Vulkan Maderas hat sich zwischenzeitlich ein Kratersee gebildet. Auch hier versperren einem häufig die aus dem Nebelwald emporsteigenden Wolken die Sicht. Der anspruchsvolle Aufstieg des Maderas besticht jedoch durch seine artenreiche Fauna – und Flora und kann sich zu einem unvergesslichem Erlebnis entpuppen.

Nachdem wir viele Erfahrungsberichte zu den Vulkanen gelesen hatten und mit anderen Reisenden gesprochen haben, entschieden wir uns gegen die Besteigung. Der Aufstieg beider Vulkane dauert ca. 5 Stunden und gilt als sehr anstrengend.

Ambitionierte Bergsteiger und fitte Sportliebhaber sollten sich die imposante Vegetation und Tierwelt jedoch nicht entgehen lassen. Feste Wanderschuhe, eine Windjacke sowie mehrere Liter Wasser sind dabei absolutes Muss.

Ometepe 3
Isla Ometepe, waterfalss san ramon

Abenteuer Wasserfall San Ramon

Den Wasserfall San Ramon findet ihr auf der südlichen Seite der Insel. Wer in Moyogalpa startet, sollte etwa mit 3 bis 4 Stunden Anfahrt rechnen. Ein guter Startpunkt für die Wanderung ist die Siedlung Merida. Von dort erreichst du den Wasserfall in ca. 2 Stunden, wobei du erst mal irgendwie das kleine Dörfchen erreichen. Busse fahren zwei Mal täglich nach Merida von Moyagalpa.

Mit dem eigenen Fahrzeug ist es am leichtesten zu dem Wasserfall gelangt. Roller und Motorräder kann man sich dabei in Moyogalpa, aber auch in Santo Domingo ausleihen. Der Weg zum Wasserfall führt durch ein Naturschutzgebiet. Dieses ist nicht gepflastert und führt über Stock und Stein, sodass man etwas Erfahrung im Motorradfahren mitbringen sollte.

Am Eingang des Naturschutzgebietes ist eine kleine Gebühr zu entrichten, die um die 100 C$ liegt (ca. 2,50 €). Die Wanderung durch die üppige Landschaft ist einfach und man kann sie trotz Stein und Geröll auch in Flipflops bezwingen. Auf dem Weg zum Wasserfall erwartet einen eine vielfältige und sehr heimische Tierwelt, wie sie fast nur für diese Region bekannt ist.

Abkühlung im "Ojo de Agua"

Etwas touristischer geht es am Ojo de Agua zu. Die Mineralquellen sind nur 2 km von Playa Santo Domingo entfernt und befinden sich inmitten eines Waldes. Die zwei großen Schwimmbecken sind über 40 m lang und eignen sich fantastisch zum Baden und zum Schwimmen.  El Ojo de Agua gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen auf der Insel und ist daher oftmals ziemlich voll. Auch ist eine kleine Eintrittsgebühr von $2 zu zahlen. Wer Lust hat, andere Reisende zu treffen und sich gleichzeitig eine erholsame Abkühlung verschaffen möchte, findet hier den perfekten Ort.

Isla Ometepe Ojo del Agua
Isls Ometepe, Charco Verde

Laguna Charco Verde

Die grün schimmernde Lagune befindet sich im gleichnamigen Naturreservat. Man erreicht den Charco Verde in nur einer 30-minütigen Busfahrt von Moyogalpa. Der wunderbar friedliche Ort bietet die beste Umgebung für Ruhesuchende. Diese Ruhe und Ursprünglichkeit kann man bei einem Spaziergang um den Rundwanderweg prächtig genießen.

Entlang des Weges finden sich schöne Strände. Vor allem der weiße Sandstrand Playa Baleón ist bekannt für seine unschlagbare Aussicht auf den Vulkan Maderas, der direkt vor einem liegt. Am Charco Verde kann man zudem großartig die Tier – und Pflanzenwelt beobachten, es gibt eine kleine Schmetterlingsfarm und mit etwas Glück kann man sogar verschiedene Affenarten sehen. Darüber hinaus findet man in dem Naturschutzgebiet den Mirador del Diablo. Hier hast du einen fantastischen Ausblick über die gesamte Insel.

Wer nach der ganzen Entspannung auf der Suche nach sportlichen Aktivitäten und einem besonderen Adrenalinkick ist, kann sich in der Canopy – Anlage auf 10 verschiedenen Ziplines austoben.

Finca Magdalena

Die Finca Magdelena ist ein 350 Hektar großer Bio-Bauernhof, der von einer Kooperative aus 24 Familien betrieben wird. Sie befindet sich in den Ausläufern und an den Hängen des Volcán Maderas. Die Farm produziert fantastischen Bio-Kaffee, Kochbananen, Milch, Mais, Bohnen, Reis und Gemüse. Sie bieten Besuchern die Möglichkeit, an Kaffeetouren und Besichtigungen ihrer Finca teilzunehmen. Die Touren müssen in der Regel nicht im Voraus vereinbart werden, komm einfach vorbei und sprich mit einem der Mitarbeiter. Die Führungen durch die Kaffeeplantage finden eine kurze Autofahrt entfernt statt (der Transport ist inbegriffen), kosten 16 Dollar für eine Gruppe von drei Personen und dauern etwa 1,5 Stunden. Wenn du keine Zeit für eine Tour hast, kannst du den köstlichen Kaffee auch im Café vor Ort kaufen. Die Finca Magdalena ist ein großartiger Ort, um mehr über ökologischen Landbau zu erfahren und köstlichen Kaffee zu probieren!

Finca Magdalena

Beliebte Touren auf Isla Ometepe

Get ready to travel Nicaragua

Wie kommt man nach Ometepe?

Die Fähren zur Insel Ometepe starten alle in San Jorge, Nicaragua.

Wenn du von Managua startest, kannst du vom Busterminal UCA (Universidad Centro Americana) nach Granada fahren und von dort einen weiteren Bus nach Rivas nehmen. Der öffentliche Verkehr ist in ganz Nicaragua gut ausgebaut, sodass man sich grundsätzlich sehr einfach mit Bussen fortbewegen kann. Alternativ kann man mit einem sog. Chicken-Bus vom Mercado Huembes in Managua direkt nach Rivas fahren. Leider gibt es von Rivas nach San Jorge keine Busverbindung und du musst ein Taxi nach San Jorge nehmen. Die Fahrt dauert keine 10 Minuten.  San Jorge ist schließlich Ablegeplatz für die Fähren nach Ometepe.

 Per Fähre nach Ometepe

Die Überfahrt dauert ca. 1 Stunde und kostet zwischen 35 und 55 Cordoba. Anlegeplatz auf Ometepe ist Moyogalpa, ein hübsches kleines Dörfchen. Neben Moyogalpa gibt es noch das etwas größere Dörfchen Altagarcia. Früher konnte man auch von hier eine Fähre direkt nach Granada nehmen. Diese Möglichkeit gibt es seit einiger Zeit leider nicht mehr, da der Wasserstand zu niedrig ist. Ob sich das in Zukunft ändert, weiß keiner genau.

Der einzige Weg zurück auf das Festland führt somit ebenfalls über Moyogalpa nach San Jorge und Rivas. In Rivas findest du dann wieder Busse in verschiedene Richtungen des Landes.

Öffentliche Verkehrsmittel Ometepe

Auf der Insel selbst kann man sich natürlich mit dem Bus oder Taxi fortbewegen. Die Busse fahren leider nur einmal stündlich, wobei es keinen festen Fahrplan gibt. Am besten also die Einheimischen fragen, die auch sehr gerne weiterhelfen.

Einfacher und schneller ist natürlich ein Taxi. Die Fahrten sind jedoch recht teuer. Ein Taxi wird dich ca. für 10 € zu deinem gewünschten Ziel fahren.

Nachhaltigkeitstipp: Kaufe dein Essen schon an der Bushaltestelle und lass nutze deine eigne zusammenklappbare und nachhaltige Essensbox.

Beste Reisezeit Isla de Ometepe

Das Wetter auf Ometepe ist das ganze Jahr über schön und warm. Im Sommer von Juni bis Oktober ist Regenzeit und es kann sehr heiß werden. Die beste Reisezeit für Isla Ometepe ist von Oktober bis April.

Sicherheit auf Isla Ometepe

Wir haben uns auf Ometepe sehr sicher gefühlt und sind fast zu jeder Uhrzeit alleine draußen gewesen. Auch haben wir nicht von anderen Reisenden gehört, die schlechte Erfahrungen gemacht haben. Isla Ometepe ist ein friedliches Naturparadies inmitten eines Sees und zweier Vulkane.

Was ist ein Chicken - Bus?

Auf Ometepe wählten wir die Fahrt mit dem Chicken-Bus. Es handelt sich dabei um bunt angemalte, getunte Schulbusse, die in Mittelamerika ein zweites Leben bekommen haben. Schon die Fahrt mit dem Chicken-Bus verspricht die ersten schönen und authentischen Eindrücke des Landes zu sehen. Immer wieder steigen freundliche Verkäufer in den Bussen zu. Sie verkaufen alle erdenklichen Sachen, von Buntstiften bis zu Nagelpflegesets. Darüber hinaus wird man mit köstlichem Essen und mit Getränken versorgt. Trau dich ruhig und probier die lokalen Köstlichkeiten. Es ist nicht nur supergünstig und lecker, sonder die Einheimischen werden dich sofort in ihre Herzen schließen, wenn du es ihnen nachmachst.

Leitungswasser

Nach einer persönlichen Erfahrung mit einigen Parasiten: Das Leitungswasser in Nicaragua ist nicht zum Trinken geeignet! Nimm einen Lifestraw Go mit, um sauberes und kühles Trinkwasser zu bekommen. 

Biggest challenge for the responsible traveler

Trash: Often, you’ll find food vendors selling typical Nicaraguan dishes on the go. It’s not just
delicious but cheap. To avoid plastic wrapping, choose to buy your food at the bus stations and have them put it in your collapsible container. Bring your Lifestraw Pro to avoid having to buy bottled water.
Sunscreen: Protect Marine life and wear reef-friendly sunscreen!

tanzania travel Zanzibar beaches

Packing List Nicaragua

Nicaragua is super diverse and offers plenty of things to do. Check out our packing list, and get ready for an incredible adventure!

Find everything from eco-friendly toiletries to the only travel shoes you’ll ever want to exciting travel gadgets!

Nicaragua Reiseroute

 

Geheimnisvolle Mayastätten | Die Ruinen von Copan

Geheimnisvolle Mayastätten | Die Ruinen von Copan

Reise nach Copan und und begib dich auf die Spuren der Maya. Im Gegensatz zu anderen Maya-Ruinen in Mittelamerika, wirst du Copan oft für dich haben. Außerdem verfügt die geheimnisvolle archäologische Stätte über bemerkenswerte Hieroglyphen und Skulpturen. Die Stadt Copan selbst ist einfach charmant und lädt förmlich zum Verweilen ein.

read more
Léon | Stadt, Strand und Vulkane

Léon | Stadt, Strand und Vulkane

Unsere Liebesaffäre mit Leon begann am Valentinstag. Im Gegensatz zu Granada wirkt die zweitgrößte Stadt Nicaraguas viel authentischer und ist nicht von Touristen überlaufen. Die umwerfend schöne Stadt hat es geschafft, ihren ursprünglichen Charme zu bewahren. Gleich außerhalb von Léon warten zahlreiche Vulkane darauf, dass du sie besteigst oder auf ihnen surfst. Und als ob das noch nicht genug wäre, sind einige der schönsten Strand- und Surfspots Nicaraguas auch noch gleich um die Ecke.

read more
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner