Tagine Rezept - Marokkos Nationalgericht

TAJINE

ein Eintopf verzaubert mit orientalischen Aromen

Tajine – Marokkos Nationalgericht

Tajine gibt es in unzähligen Varianten – pikant, süß, vegetarisch oder mit Geflügel, Fleisch oder Fisch. Wir haben sie fast alle in Marokko probiert. In unserem Rezept zeigen wir dir, wie du Tajine ganz einfach zu Hause zubereiten kannst.

Traditionell wird Tajine in einem Lehmtopf zubereitet, der mit einem gewölbten oder kegelförmigen Deckel verschlossen wird. Die Marokkaner nutzen den Topf für viele Gerichte. Spiegeleier werden besonders gut, wenn sie in dem verschlossenen Gefäß braten und noch weiter brunzeln, wenn du den Deckel schon abgenommen hast. Man kann das marrokanische Nationalgericht mit einem langsam gekochten, saftigen Eintopf vergleichen.
Falls du das traditionelle Schmorgefäß nicht zu Hand hast – keine Sorge! Du kannst Tajine ebenso gut in einem klassischen Schmortopf zubereiten.

Das Gericht bietet die perfekte Mischung aus herzhaften und süßen Aromen und gehörte zu unseren Lieblingsessen in Marokko.

Natürlich können wir nicht mit der Finesse der echten marokkanischen Küche mithalten, aber dieses Rezept ist eine großartige Alternative!