Juayua's Street Food Markt: Essenstände auf der Ruta de las Flores

Esskultur El Salvador

– Eat like a local –

El Salvador isst alles und gerne! Die Küche El Salvadors ist teilweise sehr fettig, aber dafür sehr lecker. Eintöpfe, Fleisch, Fisch, verschiedene Käsesorten. Dazu kommt frisches, exotisches Obst und Gemüse. Neben Mais und Bohnen zählen, Kartoffeln, Yucca, Kochbananen, Kokosnüsse und Mangos zu den Grundnahrungsmitteln.

Es Salvador ist eine Mischung aus der Küche Spaniens und der Küche der Maya, wobei sich die El Salvadorianer ihre heimischen Produkte gut zu eigen gemacht haben.
El Salvador hat das beste Street Food. Es gibt unzählige leckere Street Food Stände und ganze Street Food Wochenendmärkte auf der Ruta de las Flores. In der Stadt findest du schnelles und deftiges Essen in den sog. Comedores.

El Salvadors Nationalgericht

Pupusas

Wer es schnell und vegetarisch will findet immer eine Pupusa gefüllt mit Flor de Izote. Die gefüllten Teigtaschen sind nicht nur das Nationalgericht, sondern es gibt sie auch mit einer ganz besonderen Füllung – die Nationalblume El Salvadors, Flor de Izote.

Wichtigste Zutaten in der Küche El Salvadors

Mais, Bohnen und Käse

Essens – Etikette

Eine besondere Essens Etikette gibt es in El Salvador nicht. Guten Appetit!

Beiträge

Empanadas Rezept

Empanadas - das Rezept für nostalgische Tage

Wenn man durch Mittel- und Südamerika reist, führt kein Weg daran vorbei: Empanadas! Wann immer wir nostalgisch werden, suchen wir dieses Rezept heraus und erinnern uns an die Zeit beim Reisen. In Bussen und auf der Straße verkauft, ist dieses typische "Fast Food" nicht nur billig und einfach zu verzehren, sondern es gibt buchstäblich Millionen von Variationen. Sie können mit allen Arten von Fleisch, Meeresfrüchten oder Gemüse gefüllt werden.
Pupusas REZEPT

Pupusas - El Salvadors vielseitiges Nationalgericht

Pupusas - zweifellos unser am häufigsten gegessenes Gericht in El Salvador! Pupusas haben in El Salvador eine lange Tradition, die bereits Jahrhunderte zurückreicht.