Safari in Tansania, zwei Löwen präsentieren sich

SAFARI TANSANIA

Auf den Spuren der „Big Five“

Besuche die Nationalparks im Norden Tansanias

Tansania ist das perfekte Land um die sagenhafte Wildnis Afrikas zu erkunden und die „Big Five“ kennen zulernen. Die im Norden Tansanias gelegene Stadt Arusha, bietet sich dabei als perfekter Startpunkt an. Inmitten des „Northern Circuit“ gelegen, kann man von dort viele der schönsten Nationalparks Afrikas erreichen. Du kannst sogar eine komplette Rundtour durch die afrikanische Wildnis buchen.

Safari Tansania

Vom Tarangire Nationalpark, zum Lake Manjara über den Ngorongoro Krater, bis hin zum Serengeti Park ist alles möglich. Unzählige Veranstalter bieten in Arusha eine große Auswahl verschiedener Safariangebote an. Tagesausflüge (für ca. 140 – 160 € pro Person), Budget – Campingsafaris (3 Tage, 2 Nächte), sowie Lodge Safaris. Wenn du ein eigenes Zimmer bzw. eine Lodge haben möchtest, musst du mindestens mit 150 € pro Person und pro Nacht rechnen. Alternativ kann ein Tagesausflug in den Tarangire Nationalpark, in den Arusha Nationalpark, zum Ngorongoro Krater und zum Lake Manyara Nationalpark organisiert werden.

Wir haben unsere Safari bei der African Travel Tour gebucht in sind in den Tarangire Nationalpark gefahren. Es war einfach unglaublich, so viel Wildleben zu sehen!