Brotfrucht 101

  • Die Brotfrucht ist eine Frucht, die auch als Artocarpus altilis bezeichnet wird. Er gehört zur Familie der Artocarpus heterophyllus und ist eng mit dem Maulbeerbaum und noch mehr mit dem Jackfruchtbaum verwandt (der sehr ähnlich aussieht).
  • Die Brotfrucht erhielt ihren Namen aufgrund ihrer Textur, die beim Rösten an gebackenes Brot erinnert. Er sollte nur gekocht werden, wenn er “fit” oder reif ist, wie es auf Jamaika heißt.
  • Auf Jamaika gibt es zwei Hauptarten von Brotfrüchten, das “Gelbe Herz” und das “Weiße Herz”.

Wie man eine Brotfrucht röstet


1
. Es gibt so viele beliebte Arten, Brotfrüchte zu essen und zu genießen, aber nichts kommt an eine Brotfrucht heran, die auf dem Gasherd oder dem Holzfeuer geröstet wird. Vor dem Rösten wird oft zuerst ein “X” in die Oberseite der Brotfrucht geschnitten, wo der Stiel entfernt wurde. Dies dient dazu, den Dampf gleichmäßig zu verteilen und den Röstprozess zu unterstützen. Außerdem ist es wichtig zu signalisieren, dass die Brotfrucht fertig ist, da der Dampf aus diesem Bereich entweicht, sobald die Frucht geröstet ist. Wenn du die Brotfrucht in Papierfolie röstest, kann die Hitze schneller in die Frucht eindringen und du brauchst weniger Zeit, um sie zu rösten.

2. Für das Rösten einer großen Brotfrucht kann man insgesamt 30 Minuten veranschlagen. Es ist wichtig, dass die Brotfrucht beim Rösten so lange gewendet wird, bis sie auf allen Seiten dunkel geworden ist, aber nicht so sehr, dass sie anbrennt. Das Rösten von Brotfrüchten ist wirklich eine interessante Technik, die man beherrschen muss.

3. Und schon hast du deine frisch geröstete Brotfrucht, die du zu deinem Ackee oder Ackee und Salzfisch reichen kannst! Hau rein!

Gebratene Brotfrucht bei der Zubereitung, eine barbadische Delikatesse, eine karibische Delikatesse

Brotfrucht auf Jamaika

In Jamaika wird die Brotfrucht meist geröstet und gekocht, wie bereits erwähnt. Damit du die geliebte gebratene Brotfrucht bekommst, muss sie zuerst geröstet und geschält und dann goldbraun gebraten werden. Absolut köstlich!

Im Laufe der Jahre ist die Beliebtheit der Brotfrucht und ihrer ernährungsphysiologischen Vorteile (Kalzium, Kupfer, Eisen, Magnesium, Mangan, Phosphor, Ballaststoffe, Kalium und Vitamin C) immer weiter gestiegen. Er hilft auch bei Verstopfung, bekämpft Infektionen, reguliert den Blutzuckerspiegel und minimiert das Risiko von Herzerkrankungen und Bluthochdruck.

Die Brotfrucht hat in der jamaikanischen Kultur neue Rezepte hervorgebracht, die ziemlich spannend sind. Einige dieser Brotfruchtgerichte sind:

– Brotfruchtchips (wie Bananen-/Plantinenchips)

– Brotfruchtmehl

– Brotfruchtsalat (ähnlich wie Kartoffelsalat zubereitet)

– Beignets

– Puddings

– Torten

– Punsch/Getränk

Meine liebsten karibischen Rezeptbücher

Karibisches Rezeptbuch

Original Flava: Karibische Rezepte aus der Heimat

Unser Motto ist EAT: Wir machen unsere Rezepte einfach, zugänglich und schmackhaft. Wir wollen, dass deine Teller wie bei Oma schmecken. Deshalb gibt es Rezepte für Klassiker wie Ackee ‘n’ Saltfish und Curryziege sowie karibische Favoriten aus der Heimat wie Knoblauchbutterhummer und Trini-Doubles. Wir variieren auch gerne, um den Gerichten einen modernen Dreh zu geben. So findest du hier Rezepte für mit Honig gebratenen , ruckartig gewürztenLachs, Kochbananen-Bohnenburger und Bananen-Fritten-Käsekuchen.

Jamaikanisches Rezeptbuch

Jamaikanisches Kochbuch: Traditionelle jamaikanische Rezepte leicht gemacht

Jamaikanisches Rezeptbuch

Authentische Rezepte aus Jamaika: [Jamaikanisches Kochbuch, über 80 Rezepte]

Jamaika ist eine gebirgige Karibikinsel, die für ihren Kaffee und ihre Strände berühmt ist. Aber mit seinem Reichtum an einheimischen Zutaten und seinen vielen kulturellen Einflüssen hat es eine ganz eigene Küche entwickelt. Ein Besuch in der jamaikanischen Küche bedeutet, die üppigen Aromen von würzigem Jerk Pork, süßen tropischen Säften, komplexen Currys und üppigen Desserts zu entdecken.

Hast du Fernweh?

Jamaika entdecken
REISEN JAMAIKA
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner