Cuyabeno: Ecuador's rainforest at sunset

AMAZONAS ECUADOR

Das ultimative Abenteuer

Ein Reiseführer für den Regenwald von Ecuador

Während ich als Rezeptionistin im Community Hostel in Quito arbeitete, half ich häufiger beim Planen von Touren in ganz Ecuador mit. Ich kontte es kaum glauben, als ich die Möglichkeit bekommen habe, selbst in eine Tour in den Amazonas zu planen und zu begleiten.

La Selva Ecuador – Artenvielfalt im Amazonas

Der Amazonas Regenwald ist das artenreichste und vielfältigste Gebiet der Welt. Die Fauna und Flora ergänzen sich zu einem einzigartigen biologischen Reservoir.

Ich beobachtete die wilde Natur mit einer gewissen Ehrfurcht, und manchmal war fühlte es sich sogar ein bisschen unheimlich an. Wenn du inmitten des Dschungels schläfst, isst und lebst, begegnest du natürlich auch den vielen wilden Tieren und Insekten, die im Amazonas ihr Zuhause haben. Ich hoffte, dass die Vogelspinne, die an der Decke über unseren Köpfen krabbelte, nicht vor hatte zu uns herunter zu kommen.

Bis heute ist der Besuch des Amazonas eines meiner all time Reise-Highlights. Das Gefühl, der Geruch und die Geräusche des Regenwaldes sind unglaublich! Es ist ein Ort, an den ich hoffentlich für einen längeren Zeitraum zurückkehren werde, um die wilde Natur richtig kennen zu lernen

Zwei Wege um den Amazonas zu besuchen

Wenn du planst den Regenwald in Ecuador zu besuchen, gibt es hierfür zwei Möglichkeiten: Tena oder Cuyabeno. Willst du eine unabhängige Entdeckerin sein, fahre mit dem Bus nach Tena. Von dort aus kannst du verschiedene Tagesausflüge in den Amazonas organisieren und sparst dir auch die teure Übernachtung in den Dschungel-Lodges. Um das berühmte Cuyabeno Amazonas Gebiet zu besuchen musst du jedoch vorher eine Tour planen.